24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser & Praxen Zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen Zum Veranstaltungskalender

Refertilisierung – die Sterilisation rückgängig machen

Unter Refertilisierung versteht man das künstliche Wiederherstellen der Samenleiter des Mannes, wenn diese zuvor durch eine Sterilisation (Vasektomie/Vasoresektion) getrennt worden sind. Die Refertilisierung, ist eine erfolgversprechende Operation um einen bestehenden Kinderwunsch doch noch zu verwirklichen.

Bis zu zehn Prozent aller Männer, die eine Vasektomie haben durchführen lassen, entscheiden sich im späteren Verlauf wieder für eine Refertilisation. Der Wunsch entsteht überwiegend in Folge einer neuen Partnerschaft. Die erfolgreichste Methode der Refertilisierung ist die Vasovasotomie.

Die Refertilisierung ist ein risikoarmer chirurgischer Spezialeingriff, der jedoch immer von einem in der Technik erfahrenen Urologen durchgeführt werden muss. Die Verwendung eines Operationsmikroskopes entscheidet gemeinsam mit der operativen Erfahrung des Operateurs maßgeblich über den Erfolg. 

NotrufHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.