24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Corona-Regeln

Unsere derzeit geltenden Hausregeln mehr

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen Zum Veranstaltungskalender

Medizinische Onkologie & Hämatologie – ganzheitliche Therapien

Die Onkologie ist ein medizinischer Bereich, der sich mit der Entstehung, Entwicklung, Therapie und Nachsorge von Krebserkrankungen beschäftigt. In der Hämatologie stehen gut- und bösartige Krankheitsbilder des Blutes und der blutbildenden Organe im Fokus. In der Behandlung unserer Patienten verfolgen wir das Ziel, jedem der von uns versorgten Menschen eine Therapie auf dem neuesten Stand der Medizin anzubieten. Durch die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit verschiedener Fachdisziplinen wird für jeden Patienten im Rahmen der interdisziplinären Tumorkonferenzen ein Konzept erstellt, das auf die individuelle Situation des Patienten abgestimmt wird.
In unserem ambulanten Onkologischen Therapiezentrum (OTZ) stehen aktuell 25 Behandlungsplätze für Chemotherapien, Immuntherapien, Bluttransfusionen und andere Infusionstherapien zur Verfügung. Zur weiteren Professionalisierung wurde 2023 das Interdisziplinäre Onkologische Zentrum (IOZ) Südwestfalen gegründet. Für Patienten mit bösartigen Bluterkrankungen befindet sich das Leukämie- und Lymphomzentrum Südwestfalen am Diakonie Klinikum Siegen nach den Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft im Aufbau. Die individuelle Betreuung unserer Patienten schließt das Angebot ergänzender Therapieverfahren mit ein. Unser Studienzentrum beteiligt sich an Registern sowie nationalen und internationalen Therapiestudien – verbunden mit der Chance, frühzeitig Zugang zu innovativen Behandlungsmethoden zu bekommen, die in der Routine noch nicht erhältlich sind.

Leistungsspektrum

Stationäre Versorgung

Wir verfügen über eine moderne Station mit 30 Betten für Patienten mit hämatologischen und onkologischen Erkrankungen inklusive akuter Leukämien, wo wir auch Hochdosis-Chemotherapien und autologe Stammzelltransplantationen durchführen können.

Onkologisches Therapiezentrum (OTZ)

Das 2015 gegründete Onkologische Therapiezentrum (OTZ) bietet ambulant bestmögliche Behandlungsmöglichkeiten für Krebspatienten an – in fachübergreifender Zusammenarbeit von internistischer, gynäkologischer und urologischer Onkologie.

Zweitmeinung in der Onkologie

Viele Patienten sind sich unsicher, ob sie der Empfehlung ihres Arztes folgen sollen. Sie fragen sich „Welche Therapiemöglichkeiten gibt es bei meiner Krebserkrankung für mich? Welche Therapie ist die richtige für mich?“ Die Einholung einer zweiten Meinung vor Behandlungsbeginn kann hier sehr hilfreich sein. Mit der schriftlichen Zweitmeinungsempfehlung können Patienten ihren behandelnden Arzt kontaktieren, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Die Kosten werden von den meisten Krankenkassen übernommen.     

Mit der AOK Nord-West besteht eine vertragliche Vereinbarung für onkologische Zweitmeinungen durch die beiden Chefärzte der Medizinischen Klinik III Dr. Martin Klump und Professor Dr. Ralph Naumann. 

Komplementärmedizinische Sprechstunde

Nach telefonischer Terminvereinbarung bietet Prof. Dr. Ralph Naumann eine ambulante Sprechstunde an, bei der die individuellen Fragen zum Thema Komplementär- und Alternativmedizin beantwortet werden.

NotrufHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.