Kompetenznetz Prostata

Medizin auf höchstem Niveau

Im Kompetenznetz Prostata haben sich zahlreiche Ärzte verschiedener Fachrichtungen zusammengeschlossen und bilden ein attraktives Leistungszentrum für Patienten mit allen Arten von Prostataerkrankungen. Besonders häufig behandeln die Mediziner Prostatakrebs. Das Zentrum erstreckt sich über Südwestfalen, Mittelhessen, Oberbergischen Kreis und Westerwald.

Ambulante Operationen

Nicht immer bedeutet eine Operation einen stationären Krankenhausaufenthalt. Viele Eingriffe können wir inzwischen ambulant durchführen. Das bedeutet: Ihr niedergelassener Urologie überweist Sie an unsere Klinik. Bei einem ersten Termin besprechen wie mit Ihnen den Eingriff und untersuchen Sie. Sollte eine Vollnarkose notwendig sein, führt außerdem ein Anästhesist ein Vorgespräch mit Ihnen. Dann vereinbaren wir mit Ihnen einen Operationstermin.

Zur Zeit führen wir folgende urologische Eingriffe ambulant durch:

  • Harnröhrenschlitzungen
  • Harnröhrenplastik der Frau
  • Entfernung von Harnröhrenranunkeln
  • Hydrocelen- und Spermatocelenresektionen
  • Leistenhernien
  • Hodenhochstand
  • SterilisationT
  • TESE (Samengewinnung aus dem Hoden)
  • Vorhautentfernung/Beschneidung
  • Blasenspiegelung
  • Probeentnahmen der Blase
  • Hydrodistension der Blase
  • Prostatabiospie
  • Harnleiterschienen
  • Nephrostomiekatheterwechsel
NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111