24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser & Praxen Zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen Zum Veranstaltungskalender

Speicheldrüsenerkrankungen

Auch Erkrankungen der Speicheldrüsen zählen zu den Schwerpunkten der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Im Vordergrund stehen vor allem Entzündungen, Speichelsteine und gut- sowie bösartige Tumoren.

Besonders bedeutsam ist zunächst eine eingehende klinische Untersuchung. Dann erfolgt gegebenenfalls weitere Diagnostik mit Ultraschall oder 3D-Dartstellungen (DVT, MRT, CT). Als Therapie kommen sowohl Medikamente als auch Operationen – bei denen beispielsweise Speichelsteine, entzündete Speicheldrüsen und Tumoren entfernt werden – in Frage. Spezialisiert hat sich die Abteilung auf die Entfernung der Ohrspeicheldrüse bei Tumoren oder wiederkehrenden Entzündungen. Dabei liegt das Augenmerk darauf, die Gesichtsnerven mittels intraoperativem Nervenmonitoring zu erhalten.

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111