Gefährliche Rhythmusstörungen

Schlaganfall-Risiko kann steigen

Ist ein gestörter Herzrhythmus nur begrenzt mit Medikamenten behandelbar, kann krankes Gewebe verödet und so eine Herzrhythmusstörung dauerhaft behoben werden. Beim Siegener Forum Gesundheit referierte Privatdozent Dr. Damir Erkapic, Leiter Kardiologie und Rhythmologie, vor mehr als 100 Besuchern. mehr

Kardiologie – Medizin mit und für das Herz

Professor Dr. Dursun Gündüz leitet die Kardiologie und Angiologie, Privatdozent Dr. Damir Erkapic die Elektrophysiologie.

Die Kardiologie hat sich in den vergangenen Jahren rasant weiterentwickelt. Zum einen wurde die Therapie der Koronargefäße effizienter und sicherer. Zum anderen können Kardiologen heute über die Leiste Eingriffe an den Herzklappen vornehmen, die zuvor nur Herzchirurgen mittels Eröffnung des Brustkorbs durchführen konnten. Zudem hat sich neben den klassischen Schwerpunkten der Kardiologie die Rhythmologie (Elektrophysiologie) als eigenständiges Spezialgebiet innerhalb der Kardiologie etabliert. Hier beschäftigen sich Experten mit der Diagnose und Therapie aller Formen von Herzrhythmusstörungen. Am Diakonie Klinikum Jung Stilling in Siegen bilden Kardiologen und Elektrophysiologen ein Team und behandeln ihre Patienten gemeinsam auf höchstem Niveau.

Auch technisch ist die Kardiologie bestens ausgestattet. Zwei sogenannte Hybrid-OPs ermöglichen eine intraoperative Bildgebung und machen Eingriffe an den Herzklappen sicherer oder überhaupt erst möglich. Darüber hinaus wurden mehrere Herzkatheterlabore eingerichtet.

„Wir vereinen Kardiologie und Rhythmologie“

Prof. Dr. Dursun Gündüz (rechts)
Leiter Kardiologie & Angiologie

PD Dr. Damir Erkapic (links)
Leiter Kardiologie & Rhythmologie

Sekretariat

Sekretärin Carolina Zraika

Carolina Zraika
Telefon: 0271 333 4740
Fax: 0271 333 4731

E-Mail-Kontakt

Postanschrift

Die Adresse für Navigationsgerät oder Post.

Diakonie Klinikum Jung-Stilling
Kardiologie
Wichernstraße 40
57074 Siegen

Anfahrt Google Maps

Invasive Kardiologie

Ob ein Engpass im Blutgefäß oder eine defekte Herzklappe – die Ärzte kümmern sich um unterschiedlichste Beschwerden und können dabei auf modernste Technik zurückgreifen.
mehr

Rhythmologie

Zu schnelle oder unregelmäßige Herzschläge sind das Spezialgebiet von Rhythmologen. Sie behandeln medikamentös oder mit Kathetertechniken.
mehr

Kardiale Bildgebung

Für Diagnostik und Therapie ist eine bildliche Darstellung des Herzens unverzichtbar. Solche Befunde zu erstellen und auszuwerten, bedarf erfahrener Experten.
mehr
NotrufHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.